Klirr?! Die Coya-Glasbruchversicherung ist da!

Coya-Glasbruchversicherung zum Hausratschutz

Gut Ding will Weile haben: Seit Kurzem ist die Glasbruchversicherung als zubuchbare Erweiterung zur Coya-Hausratversicherung erhältlich. Sie ist immer dann besonders sinnvoll, wenn in einem Gebäude sehr viel Glas verbaut wurde oder du wertvolle Glasmöbel dein Eigen nennst.

 

Dir ist ein Kochtopf auf das Cerankochfeld gefallen, das nun über die Spider-App verfügt? Dein Aquarium ist geplatzt oder hat einen Riss bekommen? Du bist im Wohnzimmer gestolpert und dabei in den Glastisch gefallen (Autsch!)? Dein Kind hat beim Ballspielen im Garten eins eurer Fenster zerschossen? Glasklare Angelegenheit: Für solche und ähnliche Fälle brauchst du eine – du ahnst es schon – Glasbruchversicherung

5dcab72b9a526c2e61337cf8_100-glass-broken-Medium-NoShadow-172x150Bei Coya kannst du sie ab sofort als Zusatz zu deiner Hausratversicherung abschließen. Coyeah! Damit sind viele Glasgegenstände in deiner Wohnung bis zur vereinbarten Versicherungssumme abgedeckt, darunter Glasmöbel, Aquarien und Terrarien, Glaskeramik- oder Induktionskochflächen und Gebäudeverglasungen wie Fenster. Im Schadensfall ersetzen wir zerstörte Sachen entweder komplett oder durch Sachteile gleicher Art und Güte. Dazu gehören u. a. auch die Kosten für Lieferung und Montage, wie zum Beispiel der Austausch eines Fensters.

Auch Schäden, die du selbst versursacht hast, sind über die Glasbruchversicherung abgedeckt

Es gibt jedoch ein paar Ausnahmen, die nicht dazugehören: Nicht versichert sind Brillen und andere optische Gläser, Geschirr, Solarmodule, Displays elektronischer Geräte wie Fernseher, Laptop oder Smartphone (für diese bieten wir bald eine sogenannte Elektronikgeräteversicherung an), und Sachen, die bereits vor Versicherungsabschluss beschädigt waren.

Sind Glasschäden nicht sowieso schon über die Hausratversicherung abgedeckt?, mag sich der/die geneigte Versicherungsnehmer/in fragen. Leider nicht, denn die Hausratversicherung zahlt nur für Glasschäden, die durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel sowie bei Einbruchsdiebstahl entstanden sind. Durch die Glasbruch-Erweiterung versicherst du viele weitere mögliche Schäden, auch wenn du diese selbst verursacht hast (deshalb wird in der Versicherungsfachsprache hier von einer All-Risk-Versicherung gesprochen).

Mehr zur Coya-Hausratversicherung

Hier erfährst du mehr über die Coya-Hausratversicherung und die Glasbruch-Erweiterung.

Kleiner Lesetipp: Über 12 Dinge, die du beachten musst, wenn du eine Hausratversicherung abschließt, informieren wir hier.

 

 

Beitragsbild: Photo by Ivan Vranić on Unsplash